• 13,650€
  • +0,321€ (+2,41%)
FRAA DE000ENAG999 E.ON SE http://de.wikipedia.org/wiki/E.ON http://charts2.byteworx.de/bwcharts/images/snapshot.png?chart.height=420&chart.width=540&dataProfile=mdg_default&flashEnabled=true&key.id=24113245&serverUrl=http%3A%2F%2Fcharts2.byteworx.de%2Fbwcharts&target=chart_image&timeSpan=3M&user=sharewise
  • Ø 16,594€
    1 4 5 20
  • Ø 15,113€
    1 2 5 17

Aktuelle News zu E.ON SE

Finanznachrichten von boersentreff.de

Uranfirma Urenco: Bieterkampf um den Schlüssel zur Atombombe

am 31.10.2014, 05:27
Möglichst diskret wollen die Energiekonzerne Eon und RWE ihre Anteile an der Uranfirma Urenco verkaufen. Es stehen nicht nur seriöse Interessenten Schlange. Geheimdienste sind alarmiert....

E.ON - Achten Sie auf 12,93 Euro !

am 28.10.2014, 08:55
Die Bullen mussten gestern einen kleinen Rückschlag hinnehmen, befinden sich aber auf kurzfristige Sicht noch immer im Vorteil. (© GodmodeTrader.de 2014 - Autor: Alexander Paulus, Technischer Analyst)...

E.on und RWE: "Hedge-Fonds bewegen die Kurse"

am 28.10.2014, 08:26
Die Aktien von E.on und RWE tümpeln weiterhin vor sich hin. Bereits Februar 2014 hatte sich Gerard Reid, Partner von Alexa Capital, gegenüber dem AKTIONÄR skeptisch gezeigt. Anders als viele Analysten sah er kein Comeback von Kohle und Gas und sagte:...

Umstrittene Milliardenklage: Eon und Vattenfall klagen gemeinsam gegen Atomausstieg

am 26.10.2014, 09:54
Das Verfahren vor einem amerikanischen Schiedsgericht könnte auch für Deutschlands größten Energiekonzern Eon einen Geldsegen bedeuten. Dort klagt bereits Vattenfall....

Unternehmen: Eon soll gemeinsam mit Vattenfall klagen

am 25.10.2014, 12:07
Die umstrittene Milliardenklage des schwedischen Vattenfall-Konzerns gegen Deutschland vor einem US-Schiedsgericht könnte auch für den Energiekonzern Eon einen Geldsegen bedeuten....

E.ON bei Vattenfall-Klage in USA mit im Boot - Zeitung

am 25.10.2014, 06:02
Die umstrittene Milliardenklage des schwedischen Vattenfall-Konzerns gegen Deutschland vor einem US-Schiedsgericht könnte auch für den Energiekonzern E.ON einen Geldsegen bedeuten. Über Zwischenfirmen ist nach Informationen der Süddeutschen Zeitung a...

E.ON verkauft Anteile an Gasversorger VNG

am 22.10.2014, 16:43
Der Energiekonzern E.ON und der ostdeutsche Gasversorger VNG trennen sich von ihrer gemeinsamen Beteiligung an der Erdgasversorgungsgesellschaft Thüringen-Sachsen (EVG). Käufer ist der Vermögensverwalter der Commonwealth Bank of Australia, wie E.ON m...

Energiebranche: Eon trennt sich von Gasnetzbetreiber EVG

am 22.10.2014, 16:39
Die Erdgasversorger Thüringen-Sachsen (EVG) bekommt einen neuen Eigner....

E.on-Aktie: Jetzt zählt's!

am 16.10.2014, 10:07
Im schwachen Gesamtmarkt ist die E.on-Aktie zuletzt besonders stark unter Druck geraten. Die langfristige Seitwärtsbewegung beim Versorgerriesen ist vorerst gebrochen. Durch den rapiden Absturz ist der Kurs unter die untere Begrenzung des Korridors b...

DGAP-Stimmrechtsanteile: E.ON SE

am 15.10.2014, 14:27
E.ON SE: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel...

Energiewende: Gabriel plant neue Zumutungen für Energieversorger

am 12.10.2014, 16:51
Kraftwerksstillegung, Senkung des Kohlepfennigs, Endlagersuchgesetz: Wirtschaftsminister Gabriel macht es den Energiekonzernen nicht leicht dieser Tage. Nach SPIEGEL-Informationen will er sogar komplett aus der Kohleverstromung aussteigen....

Wochenrückblick KW41: RWE und E.ON auf Abstiegskurs, DAX-Korrektur vor dem Ende-

am 11.10.2014, 09:24
Der DAX hat am Freitag endlich nachhaltig unter der 9000er Marke geschlossen. Damit ist zumindest etwas Druck aus dem deutschen Leitindex heraus genommen worden. Ob es nach den Jahrestiefs sogar auf ein neues 52-Wochen-Tief geht, bleibt offen. Da die...

Desaster für E.on und RWE

am 09.10.2014, 10:43
Zu den schwächsten Werten im DAX gehören am Donnerstag die Versorgeraktien. E.on und RWE können damit nicht von der Aufhellung des Marktumfelds profitieren. Das Problem: Henri Proglio, der Chef des französischen Energieerzeugers EDF, hat die beiden K...

E.ON-Aktie: Unternehmen will sich von Spanien-Geschäft trennen

am 09.10.2014, 09:21
E.ON will sein Spanien-Geschäft verkaufen. Das gesamte dortige Portfolio könnte mit rund zwei Milliarden Euro bewertet werden. Gerüchten zu Folge soll der spanische Versorger Endesa Interesse haben. Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, hat e...

Allianz, BASF, Commerzbank, Deutsche Bank und E.ON im Check

am 08.10.2014, 17:42
Die Aktie der Versicherungsgesellschaft Allianz ist in den vergangenen Monaten und Jahren gut gelaufen. Der starke Abstieg im September kam durch die Meldung, dass Bill Gross, Chef der Tochter-Firma Pimpco, zurückgetreten ist. "Das hatte auch Auswirk...

E.ON als "Corporate Investor of the Year" ausgezeichnet - Aktiennews

am 07.10.2014, 11:24
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - E.ON (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, NASDAQ OTC-Symbol: ENAKF) wurde gestern Abend auf dem sechsten Global Cleantech 100 Summit in Washington D.C. als "Corporate Investor of the Year" ausgezeic...

E.on und Lufthansa: Droht eine Strafe-

am 06.10.2014, 10:19
Einige Banken haben E.on und Lufthansa mit Strafzinsen auf kurzfristige Guthaben gedroht. Die beiden DAX-Konzerne bestätigten am Samstag einen entsprechenden Bericht der "Wirtschaftswoche". Ein Lufthansa-Sprecher sagte in Frankfurt, die Negativzinsen...

Sichteinlagen - Guthaben: Dax-Firmen drohen Strafzinsen

am 06.10.2014, 09:48
Einige Banken haben E.ON und Lufthansa mit Strafzinsen auf kurzfristige Guthaben gedroht...

EZB-Zinspolitik - Zu viel Geld: Banken fordern Strafzinsen von Lufthansa und Eon

am 05.10.2014, 12:18
Jetzt ist es soweit: Die ersten Banken geben die Negativzinsen der Europäischen Zentralbank an ihre Kunden weiter. Sowohl die Lufthansa als auch der Energiekonzrn Eon sollen für ihr Vermögen zahlen, denn die Kreditinstitute wissen nicht wohin mit dem...

Atom-Moratorium - E.on will 380 Millionen Euro Schadenersatz vom Staat

am 01.10.2014, 20:54
Der Energieversorger Eon hat am Mittwoch Klagen zum Atom-Moratorium von 2011 und zur Zwischenlagerung radioaktiver Abfälle eingereicht. Es geht um Schäden und Kosten im dreistelligen Millionenbereich, die das Unternehmen bei mehreren Bundesländern ge...

Was vom Tage bleibt: Frau Merkel, zahlen bitte!

am 01.10.2014, 18:46
Eon präsentiert die Rechnung für den Ausstieg. Sie lässt interessante Rückschlüsse zu. Ebola befällt auch Dollarscheine. Und die Zalando-Aktie ist ohne Rücknahmegarantie, enthüllt dieser Tagesbericht....

Atom-Moratorium: Eon will 380 Millionen Schadenersatz von der Regierung

am 01.10.2014, 17:14
Der Energiekonzern Eon fordert 380 Millionen Euro Schadenersatz von der Bundesregierung. Hintergrund sind entgangene Gewinne wegen der Abschaltung von zwei Kernkraftwerken während des dreimonatigen Atom-Moratoriums....

E.ON-Aktie: Kapazitätsmärkte sind kein Heilsbringer - UBS-Analyst rät zum Verkauf - Aktienanalyse

am 29.09.2014, 12:15
Zürich (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktienanalyse von Analyst Patrick Hummel von der UBS: Patrick Hummel, Analyst der UBS, rät in einer aktuellen Branchenstudie weiterhin zum Verkauf der Aktie des Energiekonzerns E.ON SE (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENA...

Rheinische Post: Neuer Ärger für Eon-Tochter in Brasilien

am 27.09.2014, 00:14
Düsseldorf (ots) - Eon hat neuen Ärger in Brasilien: Die Rettung der Tochter Eneva sei schwieriger als gedacht. Zwar habe Eon im Sommer eine Kapitalerhöhung zugesagt, doch Banken zögerten nun mit der Einhaltung ihrer Kreditzusagen, erfuhr die "Rhe...

E.on und RWE: Versorgeraktien unter Druck

am 26.09.2014, 10:29
Der DAX weitet am Freitag seine Verluste der Vortage aus. Auch die Versorger stehen unter Druck. Die Aktien von RWE bilden dabei das Schlusslicht im deutschen Leitindex. Ein Analystenkommentar des US-Analysehaus Bernstein Research könnte nun für neue...

Strompreis-Studie: Konzerne sollen sich auf Kosten der Verbraucher sanieren

am 25.09.2014, 12:54
Bereichern sich die Energiekonzerne auf Kosten der Kunden? Laut einer Studie der Verbraucherzentrale NRW sind die Einkaufspreise für Strom zwischen 2010 und 2014 im Schnitt um ein Viertel gesunken - doch bei den Verbrauchern kam davon nichts an....

E.ON: Es ist weiterhin Vorsicht geboten

am 25.09.2014, 09:12
Die E.ON-Aktie machte sich zuletzt erneut auf, einen Erholungsversuch zu starten. Allerdings könnte dieses Unterfangen durch die Ukraine/Russland-Krise, die schwache europäische Konjunktur oder die Schwierigkeiten beim Vorstoß in neue Märkte erschwer...

E.on und RWE - der Angriff der Versorger-Riesen

am 24.09.2014, 10:51
Zu den besten Werten im DAX zählen am Mittwoch die Aktien von E.on und RWE. Die Versorger-Riesen können im schwachen Marktumfeld weiter zulegen. Beide Titel stehen kurz vor dem Sprung über eine wichtige Chartmarke. Vor allem bei E.on würde ein nachha...

E.ON will sich über Wandelanleihe von BKW-Anteil trennen

am 23.09.2014, 19:51
(Wiederholung) E.ON will sich über eine Anleiheemission von seiner restlichen Beteiligung am Schweizer Energieunternehmen BKW trenne. Die E.ON SE platzierte dazu am Dienstag eine Anleihe in Höhe von 113 Millionen Euro bei institutionellen Investoren,...

E.ON gründet neue Konzerneinheit mit Sitz in Berlin - Aktiennews

am 22.09.2014, 16:42
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - E.ON gründet neue Konzerneinheit mit Sitz in Berlin - Aktiennews E.ON (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, NASDAQ OTC-Symbol: ENAKF) gründet eine "Digital Transformation Unit" in Berlin, so das Unt...

E.ON - Fällt jetzt der Startschuss-

am 22.09.2014, 11:41
Vor allem interessant bei E.ON der Blick auf den langfristigen Kursverlauf. Selbst Kursziele bis 17/18 Euro sind ableitbar. (© GodmodeTrader.de 2014 - Autor: Stefan Salomon, Technischer Analyst bei GodmodeTrader)...

E.ON: Kursziel angehoben

am 22.09.2014, 09:12
Die Aktie des Stromkonzerns E.ON wurde von Goldman Sachs auf die "Conviction Buy List" gestellt. Das Kursziel wurde von 19,50 auf 19,80 Euro angehoben. Derzeit steht das Papier rund um die Marke von 14,55 Euro. Im Video sehen Sie dazu eine charttechn...

Deutsche Bank, E.ON, Gold und die Schotten im Visier

am 21.09.2014, 08:00
Die Aufregung über das schottische Referendum ist am Freitag an den Finanzmärkten schnell auf Alibaba gedreht. Der Online-Konzern aus China hat einen Rekord-Börsengang an der Wall Street auf das Parkett gelegt. Die Aktie konnte den Ausgabekurs von 68...

E.ON erweitert Online-Angebot für Großkunden um integriertes Portal für Strom und Erdgas / Bündelung bisheriger Online-Angebote in "E.ON Digital für Großkunden" (FOTO)

am 19.09.2014, 10:55
München (ots) - E.ON erweitert in Deutschland ihr Produkt- und Onlineangebot für Großkunden um das Online-Portal "E.ON Digital für Großkunden". Das Produkt wurde insbesondere für große Industriekunden und Stadtwerke entwickelt, damit sie ihren ...

E.ON-Aktie: Höhere Gewinne erwartet - Berenberg Bank streicht Verkaufsempfehlung und erhöht Kursziel - Aktienanalyse

am 19.09.2014, 09:09
Hamburg (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktienanalyse von Analyst Lawson Steele von der Berenberg Bank: Lawson Steele, Analyst der Berenberg Bank, hat in einer aktuellen Sektorstudie die Verkaufsempfehlung für die Aktie des Energiekonzerns E.ON SE (ISIN...

Gazprom-Aktie: Gasliferungen verringert-

am 18.09.2014, 08:51
Kiew und Bratislava berichten, dass der Gaskonzern seinen Transit durch die Ukraine massiv gesenkt haben soll. Die Ukraine spricht von einer Reduzierung um 25%. Auch Polen und der Energieversorger E.ON sprechen von einer verringerten Gaslieferung. Mi...

E.ON weitet Co-Investment-Aktivitäten aus - Aktiennews

am 18.09.2014, 07:36
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - In den USA steigt E.ON (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, Nasdaq OTC-Symbol: ENAKF) als Investor und Partner bei Leeo ein, das heute in San Francisco an den Start geht, so das Unternehmen in einer...

E.on: Endlich wieder steigende Gewinne - und Kurse-

am 17.09.2014, 15:57
Seit dem verheerenden Erdbeben vor Fukushima kämpft hat der Versorger E.on ein großes Problem mehr: Die Energiewende. Der DAX-Konzern hat daher in den vergangenen Jahren stetig sinkende Gewinne ausweisen müssen. Doch diese Entwicklung dürfte Analyste...

K+S, RWE, Deutsche Bank - Nachzügler für einen Favoritenwechsel

am 16.09.2014, 06:00
K+S, RWE, E.ON, Commerzbank und die Deutsche Bank gehörten zu den größten Verlierern im DAX in den vergangenen Jahren. Doch die Aktien haben teilweise eine imposante Aufholjagd gestartet, pausieren aktuell allerdings. Ist die Zeit reif für einen Wied...

E.ON-Aktie: Kapazitätenmärkte bieten Aufwärtspotenzial, höhere Dividenden- Kursziel angepasst! - Aktienanalyse

am 13.09.2014, 00:25
Toronto (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktienanalyse von Analyst John Musk von RBC Capital Markets:...

E.on nach Analystenempfehlung an der DAX-Spitze

am 12.09.2014, 23:13
Reger Handel mit Knock-out-Puts auf Brent Crude Oil...

Nach Hochstufung : E.ON ist stärkster Dax-Gewinner

am 12.09.2014, 12:51
Es ist insgesamt ein recht zähes Unterfangen in dieser Woche an der Börse. So kommt auch der Dax kaum vom Fleck. Seit einigen Tagen pendelt das deutsche Börsenbarometer um die 9.700er Marke herum. Gewinner im Dax: E.ON....

E.ON - Noch nicht über den Berg

am 12.09.2014, 10:44
Die E.ON-Aktie heute mit Zugewinnen nach Eröffnung, die jedoch wieder ab verkauft werden. Damit ist der Wert noch nicht über den Berg - die Chancen auf einen weiteren positiven Verlauf sind aber vorha.. (© BörseGo AG 2014 - Autor: Stefan Salomon, Tec...

Top-Gewinner E.on: Entscheidung im Versorger-Duell

am 12.09.2014, 10:25
Ein deutliches Bild präsentiert sich den Anlegern am Freitag. Im ewigen Duell der Versorger-Riesen landet E.on einen Punktsieg gegen den Konkurrenten RWE. Die E.on-Aktie liegt an der DAX-Spitze, während RWE der größte Verlierer im deutschen Leitindex...

E.ON-Aktie: J.P. Morgan hebt Kursziel an

am 12.09.2014, 09:51
J.P. Morgan hat die Aktie des Stromversorger von 'neutral' auf 'overweight' angehoben. Das Kursziel wurde von 14 auf 17 Euro erhöht. Die Aktie stand zum Handelsschluss am Donnerstag bei 14,63 Euro und konnte während des Handelstags 1,7% zulegen. ...

E.ON-Aktie gewinnt an Attraktivität - Hochstufung auf "kaufen"! Kursziel 17 Euro - Aktienanalyse

am 12.09.2014, 08:43
London (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktienanalyse von Analystin Nathalie Casali von J.P. Morgan:...

Deutschland und Polen erhalten weniger Gas aus Russland

am 10.09.2014, 20:54
Eon erhält derzeit weniger Gas aus Russland. Der deutsche Versorger meldete am Mittwoch „geringe Liefereinschränkungen". Auch Polen klagt über eine Reduzierung der Gaslieferungen durch Gazprom....

Ukraine-Krise: Russland liefert Europas Konzernen weniger Gas

am 10.09.2014, 18:12
Eon und ein polnischer Energiekonzern melden geringere Gaslieferungen aus Russland. Eine technische Störung? Oder dreht Moskau gerade wirklich den Gashahn ein Stück zu?...

Europäische Versorger erhalten weniger Gas aus Russland

am 10.09.2014, 18:06
Europäische Versorger erhalten weniger Gas aus Russland. Polen erklärte am Mittwoch, seit Beginn der Woche mindestens 20 Prozent weniger Gas vom russischen Monopolisten Gazprom zu bekommen. Auch beim deutsche Versorger E.ON komme es zu "verringerten ...

Polen und Deutschland melden Gas-Lieferausfälle aus Russland

am 10.09.2014, 17:46
Der polnische Energiekonzern PGNiG und die deutsche E.ON behaupten, weniger Gas zu bekommen. Gazprom weist den Vorwurf zurück....

weitere News von Google

Aktivitäten

My sharewise

Follow some users to see their activities in this stream.

Community

Sorry, there is no activity form community in your language at the moment.

Top100

No activity from TopAuthors to show at the moment.
Letzte Frage zu E.ON SE :
Eine Frage
Finanzen100
Weitere Informationen zu E.ON SE finden Sie bei Finanzen100.de

Kurzprofil

Die E.ON AG ist ein im Jahr 2000 entstandener Energiekonzern, der aus der Fusion von VEBA und VIAG resultierte. 2001 folgte die Übernahme der Ruhrgas AG, die sich aufgrund von Rechtsstreitigkeiten bis 2003 hinzog. Seit 2004 ist der größte deutsche Gasversorger offiziell als E.ON Ruhrgas AG bekannt. Auf der anderen Seite trennte sich der Konzern auch von zahlreichen Beteiligungen wie der Viag Intercom oder der Gelsenwasser AG. Aufgrund hoher Gewinne sowie verschiedenen Beteiligungsverkäufen kommen immer wieder Stimmen auf, die hohen Barreserven zu investieren. Seit 2010 versucht E.ON durch die Strategie Cleaner & Better Energy seinen Fokus auf Märkte ausserhalb Europas

» Mehr

Die letzte Dividende von E.ON SE betrug 0,600€ . Die Dividendenrendite im letzten Jahr betrug +4,36%.

Neueste Kommentare

MadameButterfly 28.10, 12:53

hahaha, rkuehler, es bleibt ihm nix anderes übrig, als sowas zu sagen. Herr Proglio

» Mehr
rkuehler 28.10, 12:17

Nein kenne ich nicht, der soll mal lieber aufpassen das Ihm seine Atomkraftwerke nicht

» Mehr
phonebroker 22.10, 16:29

E.ON verkauft Anteile an Gasversorger VNG

» Mehr
MadameButterfly 16.10, 17:04

Kennst Du diesen Artikel? Ich weiß nicht, wer von den beiden "überlebt" hahahaha

» Mehr
rkuehler 16.10, 17:03

Hier sehe ich auf dem heutigen Stand eher chancen

» Mehr