• 14,117€
  • -0,094€ (-0,66%)
FRAA DE000ENAG999 E.ON SE http://de.wikipedia.org/wiki/E.ON http://charts2.byteworx.de/bwcharts/images/snapshot.png?chart.height=420&chart.width=540&dataProfile=mdg_default&flashEnabled=true&key.id=24121280&serverUrl=http%3A%2F%2Fcharts2.byteworx.de%2Fbwcharts&target=chart_image&timeSpan=3M&user=sharewise
  • Ø 14,999€
    1 3 5 22
  • Ø 14,894€
    1 2 5 20

Aktuelle News zu E.ON SE

Finanznachrichten von boersentreff.de

E.ON-Aktie: Profiteur der angestrebten Stromindustrie-Reform - Goldman Sachs rät zum Kauf - Aktienanalyse

am 24.03.2015, 12:57
New York (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktienanalyse von Analystin Deborah Wilkens von Goldman Sachs: Deborah Wilkens, Analystin von Goldman Sachs, rät in einer aktuellen Branchenstudie weiterhin zum Kauf der Aktie des Energiekonzerns E.ON SE (ISIN: D...

Deutsche Bank nimmt Versorger unter die Lupe

am 24.03.2015, 10:12
Die Deutsche Bank hat die Versorgeraktien neu bewertet. Dabei wurden für RWE und E.ON sowohl die Einstufung als auch das Kursziel unverändert belassen. Wie die beiden Aktien im Vergleich performen, sehen Sie in der Videochartanalyse....

E.ON - Das Sorgenkind im DAX

am 20.03.2015, 17:03
Was soll man von einer Aktie halten, die um jeden Prozentpunkt kämpft, während der breite Gesamtmarkt in den letzten Monaten zwei- und teils dreistellig zulegen konnte....

E.ON-Aktie: Schätzungen für das Netzwerkgeschäft von E.ON angepasst - Hochstufung! Aktienanalyse

am 20.03.2015, 16:54
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktienanalyse von Analystin Tanja Markloff von der Commerzbank: Tanja Markloff, Analystin der Commerzbank, streicht in einer aktuellen Aktienanalyse die Verkaufsempfehlung für die Aktie des Energiekonzerns E.ON ...

Deutsche Lufthansa-Aktie: Hier warten die nächsten Widerstände - Chartanalyse

am 18.03.2015, 11:31
Paris (www.aktiencheck.de) - Die Aktie der Deutschen Lufthansa (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) war neben dem Papier von E.ON gestern der einzige Gewinner im DAX, so die BNP Paribas in einer aktuellen Ve...

450 Millionen Minus: Auch EnBW rutscht tief in Verlustzone

am 17.03.2015, 19:43
Nach Eon und RWE legt nun auch der drittgrößte Stromversorger in Deutschland seine Zahlen für 2014 vor: Die sind ähnlich desaströs wie bei den anderen beiden. Der Konzern machte einen Verlust von fast einer halben Milliarde Euro. Doch es gibt Pläne v...

Noch in diesem Jahr: Verfassungsgericht prüft Atomausstieg

am 15.03.2015, 11:03
Das Atomausstiegsgesetz komme einer Enteignung gleich, klagen die drei Energiekonzerne Eon, RWE und Vattenfall. Das will das Bundesverfassungsgericht noch in diesem Jahr prüfen....

Karlsruher Richter: Bundesverfassungsgericht prüft deutschen Atomausstieg

am 15.03.2015, 05:18
Ist der deutsche Atomstopp mit dem Grundgesetz vereinbar? Das will das Bundesverfassungsgericht noch in diesem Jahr überprüfen. Das Urteil könnte den Weg für Milliarden-Klagen bereiten....

Vom Ende der Energie-Dinosaurier

am 13.03.2015, 15:24
Kommentar zur Krise bei E.on, RWE und Co....

E.ON-Aktie: Noch fehlt die Klarheit - Finger weg! Aktienanalyse

am 13.03.2015, 10:39
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktie: Kein Investment Alfred Maydorn, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im Deutschen Anleger Fernsehen die Aktie des Energiekonzerns E.ON SE (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol:...

Umsatzbremse Energiewende: Was nun, Stromkonzerne-

am 12.03.2015, 12:19
Deutschland will die Energiewende - und die Stromkonzerne sind ratlos: Mitmachen oder ablehnen? Nuklear oder solar? Bislang haben die Energieversorger noch kein rettendes Geschäftsmodell gefunden....

E.ON - Das sagen die Analysten

am 12.03.2015, 10:24
Die Einschätzung der Experten sehen Sie im Video....

Mittelbayerische Zeitung: Teure Kurzsichtigkeit - Die Stromriesen sind selbst schuld an ihrer Misere. Doch wir alle könnten die Quittung dafür bekommen. Von Sebastian Heinrich

am 12.03.2015, 01:14
Regensburg (ots) - Die Misere der Energiekonzerne wird hierzulande immer größer: RWE und Eon präsentieren dramatisch schlechte Zahlen, Vattenfall und EnBW suchen die Flucht aus dem deutschen Strommarkt. Unmittelbar betrifft das die Aktionäre der St...

Westfalen-Blatt: zu Eon

am 11.03.2015, 23:07
Bielefeld (ots) - Vier Jahre nach dem Gau von Fukushima schlittern deutsche Energieriesen wie Eon und RWE immer tiefer in die roten Zahlen. Die Konzernbosse sind sauer. Wiederholt haben sie die Schuld für den wirtschaftlichen Niedergang der Politik...

WAZ: Viele offene Fragen in Sachen Eon. Kommentar von Ulf Meinke zu Eon

am 11.03.2015, 21:10
Essen (ots) - Wer gehofft hatte, Antworten auf alle wichtigen Fragen zu den zwei neuen Eon-Konzernen zu erhalten, wurde enttäuscht. Die Ausführungen von Vorstandschef Johannes Teyssen bei der Bilanz-Vorlage drehten sich mehr um Vergangenheit und Ge...

Stromkonzerne: Was in der Energiepolitik falsch läuft

am 11.03.2015, 19:54
Die großen Energiekonzerne bieten ein Bild des Jammers. Das ist nicht nur ihre Schuld. Es hat mit der unbegreiflichen Eile zu tun, mit der die Bundesregierung nach der Katastrophe von Fukushima reagierte....

E.ON-Aktie: Nettoverschuldung weiter gestiegen - Kursziel nach Q4-Zahlen gekappt! Aktienanalyse

am 11.03.2015, 16:54
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktienanalyse von Aktienanalyst Sven Diermeier von Independent Research: Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, reduziert in einer aktuellen Aktienanalyse sein Rating für die Aktie des Energieve...

E.on-Aktie: "Keine Hoffnung auf Erholung"

am 11.03.2015, 15:27
Der geplante radikale Strategiewechsel beim größten deutschen Energiekonzern E.on hat tiefe Spuren in der Bilanz hinterlassen. Das Unternehmen schrieb im vergangenen Jahr unter dem Strich einen Verlust von 3,2 Milliarden Euro. Das ist der höchste Feh...

Rekordverlust von E.On: Energiewende setzt Stromriesen zu

am 11.03.2015, 15:12
Die Schwemme an subventioniertem Strom aus Wind und Sonne setzt klassische Energiefirmen unter Druck. E.On schreibt einen Rekordverlust. Und fordert Zahlungen für das Vorhalten von Kapazitäten....

E.ON mit Rekordverlust - Experte Alber: "Keine Erholung in Sicht"

am 11.03.2015, 11:18
Darüber sprechen wir mit Aaron Alber, Analyst der Raiffeisen Bank International AG....

Dramatische Fehlentscheidungen

am 11.03.2015, 11:12
Die Energie- und Klimawochenschau: Bei RWE bezahlen die Mitarbeiter dafür, dass der Vorstand die Energiewende verschlafen hat, E.On erzielte den größten Verlust seiner Geschichte...

Eon: Radikalumbau führt zu Rekordverlust von 3,2 Mrd Euro

am 11.03.2015, 09:55
Abschreibungen in Höhe von 5,4 Mrd Euro. Verfall der Strompreise belastet zusätzlich....

Stromkonzerne in der Zange: Eon und RWE kämpfen um die Zukunft

am 11.03.2015, 09:37
RWE sieht sich im "Tal der Tränen", bei Eon erwarten Experten tiefrote Zahlen: Deutschlands Stromversorger stecken in der Krise fest. Nennenswerte Preissenkungen für die Verbraucher gab es bisher aber nicht. Und Kritiker verweisen auf eine Mitschuld ...

E.ON wagt den Neuanfang

am 11.03.2015, 09:12
Jetzt ist es also offiziell. Mit einem Minus von 3,2 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2014 hat Deutschlands größter Energieversorger E.ON (WKN ENAG99) den höchsten Fehlbetrag seit seiner Gründung im Jahr 2000 ausgewiesen. Dabei fällt die Veröffentlichung d...

Rekordverlust von Eon

am 11.03.2015, 08:57
Vier Jahre nach der Fukushima-Katastrophe hat der Energieriese Eon den höchsten Verlust seiner Geschichte erlitten. Vor der 2016 geplanten Aufspaltung macht der Konzern reinen Tisch....

Eon-Bilanz: Traurige Rekorde

am 11.03.2015, 08:40
Nie zuvor hat Eon einen so hohen Verlust verbucht wie im abgelaufenen Geschäftsjahr. Grund sind enorme Abschreibungen. Für die Anleger bleibt es spannend. Eon-Chef Teyssen bereit die Aufspaltung des Konzerns vor....

Energie: E.on verbucht Rekordverlust

am 11.03.2015, 08:36
Der Konzern E.on hat kurz vor seinem Radikalumbau einen Fehlbetrag von 3,2 Milliarden Euro gemeldet. Hohe Abschreibungen und niedrige Strompreise belasteten das Ergebnis....

E.on meldet Rekordverlust - Aktie unter Druck

am 11.03.2015, 08:10
Schlechte Nachrichten für E.on-Aktionäre. Der geplante radikale Strategiewechsel beim größten deutschen Energiekonzern hat rote Spuren in der Bilanz hinterlassen. Das DAX-Unternehmen musste im abgelaufenen Geschäftsjahr  den größten Verlust seit der ...

Hohe Abschreibungen sorgen bei E.ON für Milliardenverlust

am 11.03.2015, 07:55
DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Energiekonzern E.ON hat im vergangenen Jahr den größten Verlust seiner Geschichte eingefahren. Grund dafür waren vor allem hohe Abschreibungen auf Kraftwerke. Der Versorger will dennoch wie bereits angekündigt für 2014 ein...

Schockierende Zahl - Energieriese Eon macht 2014 Riesen-Verlust

am 11.03.2015, 07:54
Der Energieriese Eon muss für das vergangene Jahr einen Milliardenverlust verbuchen....

Eon macht Rekordverlust

am 11.03.2015, 07:54
Deutschlands größter Energieversorger muss wegen der Energiewende sein Geschäft umbauen. Für das vergangene Jahr summieren sich die Verluste auf mehr als drei Milliarden Euro....

E.ON Jahreszahlen: Kostensenkung durch "E.ON 2.0" bereits erreicht - Dividende von 50 Cent/Aktie vorgesehen - Aktiennews

am 11.03.2015, 07:51
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - E.ON Jahreszahlen: Kostensenkung durch "E.ON 2.0" bereits erreicht - Dividende von 50 Cent/Aktie vorgesehen - Aktiennews E.ON (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, Nasdaq OTC-Symbol: ENAKF) schließt...

RWE-Jahresbilanz: Terium kommt mit dem Sparen nicht nach

am 11.03.2015, 07:50
RWE-Vorstandschef Peter Terium hebt das Sparziel an, um den Konzern als Ganzes zu sanieren. Eine Aufspaltung wie bei Eon kommt nicht infrage....

E.ON schreibt vor Aufspaltung Milliardenverlust

am 11.03.2015, 07:48
Der Energiekonzern E.ON hat im vergangenen Jahr einen Rekordverlust von 3,2 Milliarden Euro verbucht....

Jahresbilanz - E.on schreibt vor Aufspaltung Rekordverlust

am 11.03.2015, 07:48
Hohe Abschreibungen, gefallene Strompreise und Wechselkurseffekte belasten...

Niedriger Strompreis: E.ON schreibt Milliardenverlust

am 11.03.2015, 07:48
Der Energiekonzern E.ON leidet unter gefallenen Strom-Grosshandelspreisen. Wegen Abschreibungen auf Kraftwerken verzeichnete die Firma einen Rekordverlust....

Eon legt Zahlen vor - Experten erwarten Milliardenverluste

am 11.03.2015, 05:54
Deutschlands größter Energiekonzern Eon legt heute seine Jahresbilanz vor. Experten erwarten dabei Milliardenverluste für 2014. Das Unternehmen hatte bereits Abschreibungen von mehr als fünf......

Deutschland: Die Dauerlast der Energiewende

am 10.03.2015, 18:22
Der deutsche Versorger RWE erzielte 2014 zwar einen Gewinn, aber das Betriebsergebnis sinkt stetig. Konkurrent E.On dürfte am Mittwoch einen Rekordverlust präsentieren....

Deutsche Energiekonzerne stolperten über Management-Fehler sagt Greenpeace

am 10.03.2015, 16:13
Die Misere der vier großen Energiekonzerne in Deutschland - E.ON, RWE, Vattenfall und EnBW - ist laut einer Studie im Auftrag der Umweltschutzorganisation Greenpeace selbstgemacht....

Rekordhoch und Niedrigzinsen - wo sind die Gewinner-

am 10.03.2015, 06:00
In dieser Woche berichten weitere DAX-Unternehmen über ihren jüngsten Geschäftsverlauf. Heute ist RWE dran, morgen E.ON, Münchener Rück und die Deutsche Post. Zahlreiche Einzelaktien werden auch heute Abend in unserem charttechnischen Webinar im Mitt...

E.ON-Aktie: Alle Kursziele und Ratings der Analysten vor Geschäftsjahreszahlen 2014 auf einen Blick - Aktienanalysen

am 09.03.2015, 21:42
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Research-Häuser der Aktie der E.ON SE (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, Nasdaq OTC-Symbol: ENAKF) vor den Geschäftsjahre...

Klima-Allianz kritisiert RWE und Eon wegen Kohlestrom

am 09.03.2015, 13:54
Die Energiekonzerne RWE und Eon produzieren nach Ansicht der Initiative Klima-Allianz immer noch zu viel Strom aus Kohle. Die bisherigen Unternehmensstrategien seien "mit der Energiewende nicht vereinbar", erklärte die Klima-Allianz in Berlin anlässl...

Klima-Allianz kritisiert Festhalten von RWE und Eon am Kohlestrom

am 09.03.2015, 13:42
Die Energiekonzerne RWE und Eon produzieren nach Ansicht der Initiative Klima-Allianz immer noch zu viel Strom aus Kohle. Die bisherigen Unternehmensstrategien seien "mit der Energiewende nicht vereinbar", erklärte die Klima-Allianz am Montag in Berl...

Analystenempfehlung: E.ON und RWE weiter "Halten"

am 09.03.2015, 11:54
Beide Versorger legen diese Woche Geschäftszahlen vor....

Woche der Wahrheit für die Versorger

am 08.03.2015, 19:26
Mit Aktien von RWE und Eon gab's in den letzten zwölf Monaten keinen Blumentopf zu gewinnen. Ob sich die Lage bald bessert, wird sich n der kommenden Woche zeigen. Dann enthüllen die beiden größten deutschen Versorger ihre Bilanzen und geben einen A...

Wirtschaft - Experten sehen noch keine Wende bei RWE

am 07.03.2015, 10:31
RWE wartet weiter auf den Durchbruch. 2014 geht es laut Analysten operativ weiter bergab. Immerhin muss Firmenchef Terium wohl diesmal keine roten Zahlen verkünden....

Wochenrückblick KW10: Die Bullen machen einen Bogen um RWE und E.ON

am 07.03.2015, 09:06
Es ist schon der helle Wahnsinn, was da derzeit am Aktienmarkt abgeht. Im DAX sehen wir beinahe jeden Tag ein neues Allzeithoch und weltweit haben die wichtigsten Indizes ebenfalls ihre Bestmarken kontinuierlich nach oben geschraubt. Inwieweit das ga...

Kreise - Eon droht Milliardenverlust

am 06.03.2015, 16:55
Eon droht nach hohen Abschreibungen 2014 ein schmerzhafter Verlust. Der Konzern soll den Verkauf der Nordsee-Gasförderung vorantreiben und denkt über eine Stilllegung eines modernen......

RWE vs E.ON - Pest oder Cholera-

am 06.03.2015, 14:55
Die Energieversorger sind sicher mit die größten Sorgenkinder im Deutschen Aktienindex und vor allem große Kaufsignale sind immer noch nicht in Sicht....

E.ON-Aktie: Merrill Lynch rät zum Kauf - Unsicherheit hält an - Aktienanalyse

am 06.03.2015, 13:54
New York (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktienanalyse von Analyst Peter Bisztyga von Merrill Lynch: Peter Bisztyga, Analyst von Merrill Lynch, rät in einer aktuellen Studie zu den deutschen Versorgern weiterhin zum Kauf der Aktie des Energieversorgers ...

weitere News von Google

Aktivitäten

My sharewise

Follow some users to see their activities in this stream.

Community

Sorry, there is no activity form community in your language at the moment.

Top100

No activity from TopAuthors to show at the moment.

E.ON SE / DGAP-PVR: E.ON SE: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit ...

Newsaktuell am 26.03.2015, 16:03
DGAP-PVR: E.ON SE: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
» Weiterlesen
Letzte Frage zu E.ON SE :
Eine Frage
Finanzen100
Weitere Informationen zu E.ON SE finden Sie bei Finanzen100.de

Kurzprofil

Die E.ON AG ist ein im Jahr 2000 entstandener Energiekonzern, der aus der Fusion von VEBA und VIAG resultierte. 2001 folgte die Übernahme der Ruhrgas AG, die sich aufgrund von Rechtsstreitigkeiten bis 2003 hinzog. Seit 2004 ist der größte deutsche Gasversorger offiziell als E.ON Ruhrgas AG bekannt. Auf der anderen Seite trennte sich der Konzern auch von zahlreichen Beteiligungen wie der Viag Intercom oder der Gelsenwasser AG. Aufgrund hoher Gewinne sowie verschiedenen Beteiligungsverkäufen kommen immer wieder Stimmen auf, die hohen Barreserven zu investieren. Seit 2010 versucht E.ON durch die Strategie Cleaner & Better Energy seinen Fokus auf Märkte ausserhalb Europas

» Mehr

Die letzte Dividende von E.ON SE betrug 0,600€ . Die Dividendenrendite im letzten Jahr betrug +4,25%.

Neueste Kommentare

robert. 05.03, 12:14

E.on mit Rekordverlust von 3 Milliarden Euro? http://boerse.ard.de/aktien/rekordverlust-bei-eon100.html

» Mehr
Subdi 21.02, 10:19

Im Energiesektor in Deutschland hängt alles von der Politik ab.

Wenn E.ON kein Geld

» Mehr
phonebroker 20.02, 23:55

Man muss der Aktie nur etwas Zeit geben, dann etwickelt sich der Kurs zufriedenstellend.

» Mehr
MadameButterfly 17.02, 10:14

Dienstag, 17.02.2015 - 08:58 Uhr

E.ON - So leid es mir auch tut...

http://www.godmode-trader.de/analyse/e-on-so-leid-es-mir-auch-tut,4111754

» Mehr
MadameButterfly 10.02, 23:53

Sehen wir tatsächlich auch noch 10€ ?! Heutige Godmode Analyse schliesst das nicht aus^^

» Mehr